Brunnen in Weißenfels

Nachdem wir vor einiger Zeit schon einmal etwas über den Stadtbrunnen in Weißenfels geschrieben haben, wollen wir euch heute zwei weitere Brunnen kurz vorstellen. Auf dem Bild oben seht ihr den Beuditzbrunnen. Dieser kam durch die Straße, in der er sich befindet, zu seinem Namen. Im Jahr 1902 gab der Weißenfelser Verschönerungsverein diesen bei Paul … Weiterlesen Brunnen in Weißenfels

Auf den Spuren von Moritz Hill

Nachdem wir letzte Woche auf dem Friedhof das Grab von Moritz Hill besucht hatten, haben wir uns anschließend über diesen informiert. Bei unserer Recherche haben wir herausgefunden, dass in Weißenfels auch eine Büste von ihm steht. Beziehungsweise sind wir schon oft daran vorbeigekommen, allerdings ohne diese weiter zu beachten. Heute haben wir uns auf den … Weiterlesen Auf den Spuren von Moritz Hill

Der Stadtjunge von Weißenfels

Heute wollen wir euch von einem der Weißenfelser Wahrzeichen erzählen: dem Weißenfelser Stadtjungen. Der Stadtjunge, der teilweise auch Schusterjunge genannt wird, da in Weißenfels früher viele Schuhe produziert wurden, steht heute im Stadtpark. Ursprünglich gab es zwei von diesen Figuren. Sie standen in den Brauereien der Familie Oettler in Weißenfels und Zeitz. Die Familie hatte … Weiterlesen Der Stadtjunge von Weißenfels

Spaziergang über den Weißenfelser Friedhof

Letzten Donnerstag haben wir das schöne Wetter genutzt, um durch den Weißenfelser Friedhof zu lustwandeln und den Gräbern von mehr oder weniger berühmten Weißenfelser Persönlichkeiten einen Besuch abzustatten. Als erstes waren wir am Grab vom berühmten Orgelbauer Friedrich Ladegast und seiner Frau Bertha. Friedrich Ladegast wurde 1818 in Hermsdorf in der Nähe der Stadt Geringswalde … Weiterlesen Spaziergang über den Weißenfelser Friedhof

Wittenberg

Letztes Jahr im Herbst haben wir wieder unsere Tanzmäntelchen ausgepackt und sind zum Tanzball nach Wittenberg gefahren. Am nächsten Tag sind wir noch ein wenig durch die Stadt gewatschelt. Allerdings war alles nass, sodass wir nur wenig Fotos gemacht haben. Begonnen haben wir unseren Stadtrundgang am Schloss. Dieses könnt ihr auf dem Bild oben sehen. … Weiterlesen Wittenberg

Haus der Berge in Berchtesgaden

Als wir in Ruhpolding waren, unternahmen wir von dort auch einen Ausflug in das Haus der Berge in Berchtesgaden. Erst waren wir etwas skeptisch, doch schnell waren wir begeistert von der Ausstellung im Inneren. Doch seht selbst. Nachdem wir uns im Foyer einen Film zur Natur im Nationalpark angesehen haben, sind wir durch die Ausstellung … Weiterlesen Haus der Berge in Berchtesgaden

Zoo Salzburg Hellbrunn

Nachdem wir uns die Ausstellung angesehen hatten, haben wir uns mit einer Pressknödelsuppe gestärkt (Das war so lecker). Anschließend sind wir noch in den Zoo, der in den Schlosspark integriert ist. Markus Sittikus ließ dort einen großen Jagdwildpark um den Hellbrunner Berg und im Norden des Schlosses mehrere Vogelgehege und eine Fasanerie errichten. Nach dem … Weiterlesen Zoo Salzburg Hellbrunn

Schloss Hellbrunn: Die Ausstellung

Nachdem wir uns die Wasserspiele im Park angesehen hatten, gingen wir zurück zum Schloss, um uns die Ausstellung anzusehen. Wie schon im letzten Beitrag erwähnt wurde dieses im Jahr 1613 von Markus Sittikus in Auftrag gegeben. Zwei Jahre später war die Anlage im Wesentlichen vollendet. Wenn man genau sein möchte, dann steht in Hellbrunn auch … Weiterlesen Schloss Hellbrunn: Die Ausstellung

Schloss Hellbrunn: Wasserspiele

Im letzten Herbst waren wir wieder einmal in Ruhpolding und von dort unternahmen wir einen Ausflug zum Schloss Hellbrunn. Dieses liegt am Stadtrand von Salzburg. Das Lustschloss wurde 1613 vom Erzbischof Markus Sittikus in Auftrag gegeben. Er wollte in Hellbrunn einen Ort schaffen, den es so noch nie gegeben hat. Ein Zeugnis davon sind die … Weiterlesen Schloss Hellbrunn: Wasserspiele

Mühlberg an der Elbe

Wie schon angekündigt folgt heute ein kleiner Rundgang durch die Stadt Mühlberg. Diese wurde erstmals 1230 erwähnt und bestand aus zwei Stadtteilen, der Altstadt und der Neustadt. Diese unabhängigen Stadthälften besaßen je eine Kirche, ein Rathaus und einen Marktplatz. Im Jahre 1346 wurden die beiden Stadtteile zu einer Stadt zusammengefasst und im 16. Jahrhundert durch … Weiterlesen Mühlberg an der Elbe