An der Saale

DSC01202

Heute haben wir keinen Tagesausflug gemacht, sondern sind in Weißenfels an der Saale entlang bis zum Bismarckturm gelaufen.  An der Saale halten wir uns immer gerne auf, weil es fast ein bisschen wie zuhause ist und deshalb haben wir uns dort ein wenig ans Ufer gesetzt und die Enten und Schwäne beobachtet. Jetzt soll bloß keiner glauben, dass wir Lust gehabt hätten auch zu Schwimmen oder gar zu Gründeln; das ist nämlich nicht der Fall. Wir bleiben lieber auf dem Trocknen.

DSC01207

Nachdem wir dort eine Weile gesessen hatten, liefen wir weiter zum Bismarckturm. Dafür mussten wir schon wieder viele Treppenstufen steigen. Das war ganz schön anstrengend und wir fragten uns ernsthaft, warum wir immer so viele Treppen steigen müssen, um an einen schönen Ort zu kommen.

 

 

 

 

DSC01208Hier am Rande eine kleine Info über den Turm: Die Grundsteinlegung des Denkmals erfolgte am 1. April 1906, die Einweihung am 25. August 1907. Nach Gründung der DDR 1949 wurden das Bismarckrelief und die vier Adler entfernt und der Turm nach dem Theologen, Mathematiker und Astronom Johannes Kepler benannt. Nach der Wiedervereinigung erhielt der Turm seinen Namen zurück. Der Weißenfelser Bismarckturm befand sich zwischen 2006 und 2015 in der Sanierung. Im Zuge der schrittweisen Sanierung wurde 2007, zum 100-jährigen Turmjubiläum, die Turmkuppel fertiggestellt und der Turm wieder begehbar. Die vier zu DDR-Zeiten entfernten Adler kamen paarweise in den Jahren 2010 und 2012 wieder zurück zum Turm.

Auf dem Weg zurück hatten wir noch einen wunderbaren Blick auf die Stadt und die Saale

dsc01210.jpg

sowie auf das Schloss.

DSC01211

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s